Møntergården – Ein fantastisches Museum

Mitten in Odenses historischem Stadtteil liegt Møntergården – eine kulturhistorische Oase mit reizenden Höfen und  schönen Gebäuden aus dem 16. Jahrhundert bis heute. Den ganzen Juli über gibt es Rummel im Hof mit Zauberern, Zirkus und Puppentheater.

Zwei Aussteller laden zu vielen schönen Erlebnissen ein. „Fyn – midt i verden“ („Fünen – im Zentrum der Welt“) bietet eine fünische Interpretation der dänischen- und Weltgeschichte. Hier wird die Vergangenheit in die Gegenwart gebracht mit einer Wundertüte aus Sound-, Licht- und Filmeffekten. Falk Gøyes Gård (1646) bildet den Rahmen um ”Byens Liv – Odense i middelalder og renæssance” („das städtische Leben – Odense im Mittelalter und der Renaissance“). 

Gratis – Archäologische Führung in der Ausgrabungsstätte.  

Schauen Sie dem Archäologen über die Schultern und hören sie über die neusten Forschungen von Odenses Vergangenheit.

Juni-Juli-August // Montag-Donnerstag 14 Uhr // Dauer ca. 45 min.

 

Öffnungszeiten 

           
2/1-30/12        Dienstag-Sonntag        10-16 Uhr    
                    
In Woche 42 auch montags geöffnet.        
Geschlossen den 24-25/12, 31/12 samt 1/1.        
                    

Erwachsene: € 7

Gruppen (min. 10 Pers.) € 6

Kinder (0-17 Jahre inkl.): € 0

Buchung

Møntergården – Ein fantastisches Museum

Menge 7,00 EUR
Gesamtpreis 0,00 EUR
Combine is the technical tour operator and a member of the travel Guarantee Fund/ Rejsegarantifonden - no. 2685
Combine A/S, Dannebrogsgade 58A, 9000 Aalborg, CVR: 37 34 20 84
Combine A/S

Møntergården

Ein Besuch im Møntergården ist wie eine Reise in eine andere Zeit. Die alten Häuser und der malerische Hof lassen die Architektur des Spätmittelalters bis heute erkennen. Mit Kopfsteinpflaster, Fachwerk und Sprossenfenstern. Im Møntergården fühlt man sich in die Vergangenheit zurückversetzt, als die Stadt noch eine richtige Handelsstadt war mit verwinkelten Gassen und Hinterhäusern war. Man kriegt ein Gespür für das Leben geprägt von Arbeit und Handel und vielen Kindern die in den Hinterhöfen spielten. Besuchen Sie die Ausstellung "Fyn-midt i verden" (”Fyn-Mitten in der Welt”) und "Byens liv" (”Das Stadtleben”) Die neue und speziel entwickelte, dauerhafte Ausstellung "Fyn-midt i verden" (”Fyn-Mitten in der Welt”) ist eine aufregende Tour durch die Geschichte Fünens von Damals bis heute. „Byens liv" (”Das Stadtleben”) in Odense im Mittelalter und der Renaissance. Die Ausstellung erzählt die Entwicklung der Stadt, vom kleinen Dorf zur Großstadt.
Møntergården Møntestræde 1 DK-5000 Odense C museum@odense.dk Telefon: 0045 6551 4601
02. Januar - 30. Dezember Dienstag-Sonntag 10-16 Uhr Montags ist Ruhetag. Am 2. Osterfeiertag und 2. Pfingstfeiertag sowie an den Montagen in Woche 7, 14 und 42 ist geöffnet. Am 24., 25., und 31. Dezember sowie 1. Januar haben wir geschlossen.