Die Fünische Militärgeschichtliche Sammlung

In der Fünischer Militärhistorischen Sammlung können Sie in die Fünenkriegsgeschichte, die Geschichte der Fünensoldaten, die Fünenresistenzbewegung und die Fünenheimgarde eintauchen. Die Geschichte der militärischen Bemühungen in Fünen wird durch Ausstellungen mit Originalobjekten wie Uniformen, Tagebüchern, Waffen, Fotos und Filmen erzählt. Darüber hinaus gibt es auf dem Platz Panzer- und Panzerabwehrstahlblockaden.

Erforschen Sie zwei Themen mit besonderem Schwerpunkt - das Fünisches Lebensregiment und die deutsche Besatzung.

Das Fünisches Lebensregiment bestand von 1614 bis 1991. Im Museum können Sie unter anderem eine kleine Sonderausstellung über das Musikkorps des Fünisches Lebensregiment erleben.

Die deutsche Besatzung zeigt sich in der Präsenz der deutschen Streitkräfte, der Widerstandsbewegung und der Nachkriegszeit auf Fünen.

In der Sammlung finden Sie auch eine große Bibliothek mit Büchern, die sich mit Militärgeschichte, Sicherheitspolitik, Verteidigung und persönlichen Berichten über Soldaten im Krieg befassen. Es ist möglich, die Bücher nach Vereinbarung auszuleihen.