©  Foto:

Geoparktage auf Südfünen

Freuen Sie sich auf vier festliche Tage im Mai, an denen sich der Geopark entfaltet!

In den Himmelfahrtstagen vom 9. bis 12. Mai 2024 können Sie ein breites Spektrum an Aktivitäten von all den Akteuren, Pädagogen, Kulturschaffenden, Lebensmittelproduzenten, Outdoor-Enthusiasten, Forschern und Freiwilligen erleben, die das ganze Jahr über daran arbeiten, das erstaunliche Gebiet, das wir haben, zu schützen, zu nutzen und seine Geschichte zu erzählen.

Die Geoparktage finden in den vier südfünischen Gemeinden Svendborg, Faaborg-Midtfyn, Langeland und Ærø statt, die das Geoparkgebiet bilden. Zurzeit werden eine Reihe von Veranstaltungen in den Schwerpunktbereichen des Geoparks organisiert: Geologie und Natur, aktives Leben in der Natur, Forschung, Kunst und Kultur, Bildung und Geotourismus.

Der Geopark Det Sydfynske Øhav erzählt die spannende Geschichte eines dramatischen Meeresspiegelanstiegs am Ende der letzten Eiszeit und wie das Eis eine einzigartige Landschaft formte, die seit 10.000 Jahren die Natur und Kultur des Gebiets prägt. Der Geopark bietet ein breites Spektrum an Erlebnissen und Aktivitäten für Kinder und Erwachsene. Erkunden Sie die südfünische Landschaft zu Fuß, mit dem Fahrrad, zu Pferd, auf dem Wasser, unter Wasser und vieles mehr. Von Naturerlebnissen und Angeln bis hin zu Museen und lustigen Naturaktivitäten erwartet Sie alles.