Otterup Yachthafen

Die Otterup Marina in Egensedybet ist Dänemarks schönster Naturhafen, in dem Sie das Lunchpaket, einen Spaziergang und den Blick auf den Odense Fjord genießen können.

Egensedybet - Otterup Marina ist ein privater Hafen im Teil des Odense-Fjords namens Egensedybet.

Hier ist es sehr idyllisch und es ist ein schöner Ort zum Spazierengehen oder Krabbenfangen.

Sie können auch im Unterstand übernachten oder in den Lagerfeuerhütten mit Blick auf den Fjord essen.

Während des Sommers wurden Markierungen angelegt, damit der Hafen für Gastsegler leicht zu finden ist.

Die nächste Stadt mit Geschäften ist Otterup (6 km).

Vor dem Bau des Hafens war der Ort größtenteils ein Schlammloch am Bogø-Romsø-Deich, aber lokale Enthusiasten sahen Möglichkeiten in der Gegend, und das Projekt erhielt große Unterstützung vor Ort. Der Hafen wurde 1973 erbaut und 1974 von Anwohnern eingeweiht und wird kontinuierlich gewartet und renoviert.