Weiter zum Inhalt
forår fynske skove ramsløg løvskov

Auf der Suche nach ’Wildem Knoblauch’

Foto: Destination Fyn

Wenn der Frühling erwacht, ist die Zeit reif für Waldspaziergänge. Und solltest du beim Durchstreifen von Fyns Laubwäldern den markanten Duft von Knoblauch in der Luft vernehmen, kannst du sicher sein, dass in der Nähe Bärlauch wächst. Hier zeigen wir dir, wo du diese Pflanze findest.

Sorgsam sammeln

Ende Februar beginnen die kleinen grünen Blätter aus dem Waldboden zu sprießen. Den Rest des Frühlings kannst du das nach Knoblauch duftende Wildgemüse in der heimischen Küche verwenden. Für die Speisenzubereitung ist die ganze Pflanze nutzbar, d. h. Blätter, die Zwiebel und auch die Blüten. Wie wäre es also mit einem leckeren Bärlauchpesto oder Bärlauchsalz? 

Pflücke nur das, was du selbst benötigst, damit für andere eifrige Sammler bzw. für die Ernte im nächsten Jahr noch genüg übrig bleibt. Beachte auch, dass Bärlauch und das giftige Maiglöckchen leicht zu verwechseln sind. Bärlauch jedoch lässt sich immer am charakteristischen Knoblauchgeruch erkennen.

Weitere Infos über die grüne, duftende Pflanze findest du bei Danmarks Naturfredningsforening.

Bärlauch in fynischen Wäldern

Liste
Karte
ramsløg forår skov løvskov fyn
Foto: Destination Fyn

Wald bei Flyvesandet

Begib dich zum Bärlauch-Sammeln in Fyns nördlichsten Wald. Erkunde auch den Rest dieser Gegend wie z. B. das Vogelreservat, schöne Dünen und den kinderfreundlichen Strand.

Weiterlesen
Der Naturpark Hindsgavl Dyrehave
Foto: Niels Martner

Der Naturpark Hindsgavl Dyrehave

Im Tierpark lebt ein großer Bestand an Rot- und Damwild. Auf einem Spaziergang im Park können Sie äsende Hirsche im Wald und auf freier Ebene sehen.

Weiterlesen
Egebjerg Bakker
Foto: VisitSvendborg

Egebjerg Bakker

Die Hügel von Egebjerg, ein Ausläufer der Fünenschen "Alpen".
Bei Bakkelundgaard können Sie den neuen Wanderweg benutzen, die einmalige Aussicht über das Südfünische Inselmeer und eine schöne und hüge...

Weiterlesen
Lærkedal, Nr. Broby
Foto: Trente Mølle

Lærkedal, Nr. Broby

Hügeliges Gebiet, mit guter Aussicht von der Anhöhe Synebjerg (82 m ü.M.), Beweideten Arealen, kleinen Wäldchen mit älteren Bäumen und viel neu gepflanztem Wald. Markierte Wanderung - 4 km. Die Wege s...

Weiterlesen
skov natur træer forår sommer
Foto: Cedric Froehlich

Christiansminde am Svendborgsund

Durchstreife Svendborgs größtes Waldgebiet, zu dem die Wälder Gl. Hestehave, Hallindskoven, Stævneskoven und Christiansminde zählen, und schau, ob du mit etwas Glück Bärlauch findest. Außerdem sind hier auch gute Möglichkeiten zum Mountainbike-Fahren vorhanden.

Weiterlesen

Vester Skerninge Præstegårdsskov

Der Vester Skerninge Præstegårdsskov, bekannt auch als “Præstens Skov” (Pfarrwald), ist in der Tat eine kleine Perle. Neben Bärlauch im Frühjahr findest du hier zahlreiche alte Eichen, Haselsträucher und Kletterefeu. Und schließlich hast du hier auch einen fantastischen Ausblick auf das Südfynische Inselmeer.

Weiterlesen

Naturpfade bei Store Dannesbo und Avernakgård

Bärlauch findest du auch entlang der Wanderpfade bei St. Dannesbo, ca. 10 km südwestlich von Odense beim Dorf Brylle. Rund um Store Dannesbo gibt es drei markierte Pfade – den gelben, den roten und den blauen.  

Weiterlesen

Share your moments with us: