Der Walschwanz

Foto: Jørgen Ungstrup
Attraktionen
Denkmäler
Addresse

Havnebadet

5600 Faaborg

 Der Walschwanz kam im Zusammenhang mit der Eröffnung des Hafenbades im Mai 2014 nach Faaborg. Plötzlich stand er da!

Die zwei lokale Bürger Tommy Hansen und Benny Rasmussen sorgten dafür, daβ er in der Nachtmotte und Dunkelheit dekorativ in der Nähe des Hafenbades platziert wurde – und bald von den Bürgern als eines der Wahrzeichen der Stadt akzeptiert.

So plötzlich wie er gekommen war, verschwand er im September 2019.

Ein privates Medienhaus in Faaborg und die Gemeinde von Faaborg-Midtfyn haben seitdem zusammengearbeitet, um den Walschwanz zurück in die Stadt zu bringen, und am 3. April 2020 wurde der Walschwanz wieder an seiner gewohnten Stelle platziert.

Die Skulptur wiegt 10,5 Tonnen
Breite: ca. 6 Meter
Höhe 4,5 Meter
Der Schwanz selbst ist aus Aluminium und mit einer Betonbasis konstruiert.
Addresse

Havnebadet

5600 Faaborg

Aktualisiert von:
Faaborg Turistbureau