Erik Menved Kro - Fachwerkhaus in Bogense

Nein, das Gasthaus wurde nicht von König Erik Menved gegründet - aber Erik Menveds Kro ist eines der ältesten Häuser von Bogense und auch das älteste Gasthaus von Fünen.

Erik Menveds Gasthof, ein schönes altes Fachwerkhaus, ist die älteste Gasthof in der Stadt, sowie als auf Fünen, 1543 gebaut. Das Gebäude ist nach dem König Erik Menved, der 1288 die Kaufstadtrechte Bogenses erneuerte, benannt.

Das Gasthaus wurde erst ab 1987 Erik Menveds Kro genannt. Davor hieß das Gasthaus und Restaurant viele Jahre lang Landbohjemmet und Frk. Petersens Restaurant Landbohjemmet (Fräulein Petersens Restaurant das Landhaus). In einem Teil des Gebäudes gab es immer ein Restaurant, aber in anderen Teilen des Gebäudes gab es auch eine Uhrmacherwerkstatt, eine Drechslerwerkstatt, einen Juwelier und andere Geschäfte.

Im Volksmund ist das Gebäude "Das Auge" genannt. Der Name soll von einem Uhrmacher stammen, der das unterste Fenster tünchte, ein kleines Loch in der Farbe machte und dadurch hinaussah.