VisitFyn

Fahrradroute Bagenkop

Fahrradroute Bagenkop

Von Bagenkop fährt man Richtung Süden. Ein Halt am Hünengrab Hulbjerg (Hulbjerg-jættestuen) ist empfehlenswert. Man kann in eine Grabkammer kriechen, in der die Zeit seit 5000 Jahren stillsteht. Dovns Klint ist der Rest eines hutförmigen Hügels. Ein Spaziergang am Kieselstrand entlang und durch den Niederwald Østre Gulstav gleich in der Nähe empfiehlt sich.

Hier kann man die wilden Exmoor-Ponys aus der Nähe sehen. Die Pferde laufen das ganze Jahr über frei herum und finden ihr eigenes Fressen. Die Exmoor-Ponys ähneln den wilden Pferden, die vor 5000 Jahren in Dänemark gelebt haben, als die Steine für das Hünengrab Hulbjerg errichtet wurden. Anschlie-ßend geht es in nördlicher Richtung weiter und man kommt am hutför-migen Hügel Fakkebjerg (37 m) vorbei, der ein ausgezeichneter Ob-servationspunkt ist, wenn man Zugvögel beobachten will.

Auch ein Besuch auf Langelandsfortet, einem Militärstützpunkt wäh-rend des Kalten Krieges, jetzt Museum (geöffnet von April bis Okto-ber), empfiehlt sich, wenn man Richtung Norden fährt.


See more route details on Denmark By Bike