Gruppenausflug zur Insel Sprogø mit dem bus von Nyborg

Die mitten im Großen Belt belegene Insel Sprogø verbindet Brücken und Tunnel miteinander.

Sprogø hat eine Größe von 154 ha. Im Zusammenhang mit den Bauarbeiten wurde die Insel erweitert und ist heute vier Mal grösser als vor dem Bau der Querung.

Der ursprüngliche Teil der Insel steht unter Naturschutz. Auf Sprogø gibt es eine reichhaltige Fauna, u.a. die Wechselkröte und jede Menge Vogelarten.

Das Hauptgebäude der Insel beherbergte von 1922 bis 1961 ein Heim für sog. unangepasste Mädchen. Hier wurden junge Frauen untergebracht, wenn sie unehelich schwanger wurden oder auch sonst nicht in die Gesellschaft passten. Heute ist Sprogø unbewohnt.

Um an einer Führung teilzunehmen kontakten Sie bitte Udvikling Fyn