Hårslev

Foto: VisitNordfyn
Attraktionen
Bauwerke und Städtische Umwelt
Addresse

5471 Søndersø

Kontakt

E-Mail:info@visitnordfyn.dk

Telefon:64812044

Das Dorf Hårslev liegt zwischen Årup und Bogense.

Die Häuser befinden sich in einer alten Tradition entlang der Straße, und es gibt eine Festung, eine Art Platz von 100x100 m westlich der Kirche.

Der Name Hårslev stammt wahrscheinlich aus dem Ende der Wikingerzeit und könnte durch den männlichen Namen Hathr oder Håthr zusammen mit dem Endung – lev gebildet worden sein, der in der Wikingerzeit verwendet wurde und Erbe oder Eigentum bedeutet. Es wurden Überreste von etwas gefunden, das ein Wikingerwall etwas westlich der Stadt in Rakelbro sein könnte.

Stor Å, was großer Bach bedeutet (heutzutage ziemlich klein) verläuft durch und südlich von Hårslev.

Die Kirche

In der Mitte der Stadt befindet sich die Hårslev Kirche, die aus dem 12. Jahrhundert stammt, jedoch mehrmals erweitert wurde. Es ist eine große Dorfkirche, deren Wände von den Veränderungen geprägt sind. Die Kirche ist geöffnet oder kann geöffnet werden, wenn Mitarbeiter vor Ort sind.

Tochter des Lehrers, Folklore-Sammler und Autor

Auf dem Friedhof können Sie den Grabstein von Christine Reimer sehen, einer Journalistin, Autorin und mehr. Christine Reimer war die Tochter eines Lehrers in Hårslev, und Anfang des 20. Jahrhunderts veröffentlichte sie die Buch " "Nordfünens Farmleben in der Erinnerung". Im Nordfyns Museum in Bogense gibt es einen kleinen Gedenkraum für Christine Reimer.

Hårslev heute

In Hårslev befindet sich der größte private Arbeitsplatz am Nordfünen, Haarslev Industries, der Maschinen für die Verarbeitung von Abfällen herstellt.

Einen Blick wert

Danmission liegt an der "Hauptstraße" Bogensevej, einem gut sortierten Secondhand-Laden.

Bei Mosevej, einer Nebenstraße nach Bogensevej, liegt der Teich mit herrlichem Blick auf die Felder. Von Mosevej aus können Sie entlang der Schotterstraße am Lindegårdsvej vorbei an Kühen und Teichen spazieren oder Fahrrad fahren.

Wenn Sie an einer Art T-Kreuzung angelangt sind, können Sie rechts abbiegen und nach Ejlskovvej fahren, wo Sie entweder wieder rechts abbiegen und nach Hårslev zurückkehren / fahren können weiter draußen in die fünische Landschaft, vielleicht hinunter zum Garten des alten Gärtners.

Hinter der Kirche befindet sich der Wald Præsteskoven, der auf einem Teil des alten Pfarrlandes gepflanzt ist. Hier finden Sie eine schöne Lichtung mit Tischbänken, auf der Sie Ihr Essen genießen können, während die Kinder im dichten, jungen Wald auf die Bäume klettern.

Bevölkerung: ca. 375.

Addresse

5471 Søndersø

Erleben Sie auch

Aktualisiert von:
Nordfyns Turistbureau