skip_to_main_content

Hesselagergård

In den Jahren 1538-48 wird mit Morten Bussert als Baumeister und der Jacob Binck als Zuständiger für u.a. die Gemälde im 'Hirschsaal' der ganze Baukomplex aufgeführt. Bauherr ist der Kanzler Johan Friis.

Im Vorderbereich des Komplexes werden zwei grosse Fachwerkflügel gebaut. Das existierende Wirtschaftsgebauede stammt aus dem Jahre 1852. Anfang des 19. Jahrhunderts wurden dir Graben aufgefüllt.

Das Schloss ist nicht offen.