Kunstausstellung im Hjulmandshuset

Nach sorgfältiger Restaurierung, wird das alte Hjulmandshus wiedereröffnet, wo man den ganzen Sommer über wechselnde Ausstellungen genießen kann. Organisiert von der Vereinigung von West-Fünen Künstler.

Das schöne Haus ist ein Fachwerkhaus, das in seinem ursprünglichen Aussehen erhalten geblieben ist. Es befindet sich zwischen den vielen Eis Häusern auf Brovejen, in der Nähe der Alten Lillebælts Brücke in Middelfart. Heute Eigentum der Gemeinde Middelfart.

Hjulmandshuset wurde im Jahre 1820 aufgeführt, durch die Jahre von vielen verscheidenden Familien bewohnt. Ende der – 1800 wurde es vom ersten Radmacher bewohnt. 1935 wurde es dem Pförtchen Haus (Æbelskivehus) zugeordnet.

Jetzt werden nicht mehr Pförtchen angeboten, sondern Gemälde und Kunsthandwerk, ausgeführt von den West Fünischen Künstlern. Vereinigung West Fünischer Künstlern, besteht aus 75 Vereinsmitglieder, bekam 2013 die Möglichkeit es als Galerie zu nutzen. Hier können die aktiven Mitglieder im Wechsel für 1 Woche im Sommer buchen. Sie können sich eventuell auch zusammen tun, 2-4 Leute, wo Sie über Ihre Kunst erzählen und auch zeigen können.

Schauen Sie vorbei, reden Sie mit den Künstlern. Kostenloser eintritt.

Eventuelle weitere Öffnungszeiten entnehmen Sie der Tagespresse.