Langelands Museum

Umfangreiche alte Sammlung und Objekte aus jüngerer Zeit

Langeland Museum wurde gegründet und aufgebaut vom Rudköbinger Kaufmann Jens Winther (1863 - 1955). Die Sammlungen des Museums umfassen Funde aus der Ur- und Frühgeschichte und Exponate aus neuerer Zeit. Alle Ausstellungsstücke stammen aus der Region, für die unser Museum zuständig ist: von den Inseln Langeland und Strynø. Da man auf Langeland besonders viele Hünengräber und andere Hinterlassenschaften der Vorgeschichte finden kann, beanspruchen die zahlreichen sehenswerten Altertumsfunde die Hälfte unserer Ausstellungsfläche. Doch auch auf viele Schaustücke aus neuerer Zeit sind wit stolz: auf die Funde aus der Renaissance-Fischersiedlung Sandhagen, auf unsere kleinen, aber sehenswerten Sammlungen von Silber, Fayencen und Gläsern sowie auf unsere Möbelstücke aus dem 18.Jahrhundert mit ihrem schönen Intarsienschmuck. Langeland Museum besizt mehrere Filialen, deren Ausstellungen wir ebenfalls in dieser Broschüre vorstellen. Das Museum hat Bücher über Archäologie, Seefahrtsgeschichte und Garten herausgegeben.