Marstal Søfartsmuseum

Foto: Ærø Turistbureau
Attraktionen
Museen
Ein Besuch im Seefahrtsmuseum Marstal ist wie eine Reise durch die dänische Seefahrtsgeschichte von Beginn des 17. Jahrhunderts bis heute. 
Addresse

Prinsensgade 1

5960 Marstal

Kontakt

E-Mail:info@marmus.dk

Telefon:62 53 23 31

fax:62 53 31 66

Das Museum ist in fünf Gebäuden in der Nähe des Hafens untergebracht .

 

Durch 37 Ausstellungsräume mit mehr als 200 Schiffsmodellen , 130 Flaschenschiffen, Hunderte von Schiffsportraits , Schiffsgetriebe und vieles mehr wird die Seefahrtsgeschichte lebendig.

 

Geschützt hinter Marstals großer Steinpier, welche durch Seeleute aus freiwilligen Mitteln errichtet wurde, ist Eriksens Platz mit Eriksen Werft, hier ist das Seefahrtsmuseum Marstal eingezogen. Eriksens Platz ist einer der Schwerpunkte des Holzschiffbaus mit den Wurzeln zurück bis in das goldene Zeitalter der dänischen Segelschifffahrt. Von mehr als einem Dutzend Holzschiffwerften auf diesem Platz wurden Schiffe im Laufe der Jahre zu Wasser gelassen. Der Platz ist eine der grünen Oasen, mit denen der Marstaler Hafen gesegnet ist. Er ist frei zugänglich mit Grillplatz und Tische/Bänke.

 Im Verwaltungsgebäude gibt es auch ein Archiv,  welches reich an territorialer und maritimer Geschichte ist.

 Im Juli bis zur Mitte August sind Führungen jeden Dienstag, Mittwoch und Donnerstag 11 Uhr gratis.

 Sie können uns auf Facebook , Twitter und Instagram folgen.

 

Willkommen an Bord der dänischen Seefahrtsgeschichte!

Addresse

Prinsensgade 1

5960 Marstal

Facilities

Maritime Museum

Folgen:

Verwandte Themen

Aktualisiert von:
Ærø Turistbureau