Nørre Næraa Kirche

Foto: VisitNordfyn
Attraktionen
Kirchen
Nørre Næraa Kirche liegt wunderschön in dem kleinen Dorf Nr. Næraa, nicht weit vom Nærå Strand entfernt. Die alte mittelalterliche Kirche birgt ein Geheimnis - einen Runenstein aus der Wikingerzeit!
Addresse

Kirkegyden 9

5450 Otterup

Kontakt

E-Mail:KJJN@km.dk

Telefon:64861165

Die Kirche Nørre Næraa stammt aus der Romanik und wurde aus Felsbrocken und Mönchssteinen erbaut. Der Turm wurde in spätgotischer Zeit erbaut.
Die Kirche wurde von 1883 bis 1884 restauriert und erhielt hier unter anderem die heutigen Fenster und war mit rauem Zementputz bedeckt.

Die Kirche befand sich unter dem Herrenhaus Kørup, und der Herr Rudolph Abraham Podebusk beantragte 1676 den Abriss der Kirche, damit er mit den Steinen die mittelalterliche Kirche in Agernæs wieder aufbauen konnte, die 1601 geschlossen wurde, aber näher am Herrenhaus lag. Dies durfte er jedoch nicht, und die Kirche Nørre Næraa gehörte bis 1925 Kørup und dann dem Herrenhaus Egebjerggård.

Der Runenstein der Kirche

In die christliche Kirche ist ein heidnischer Runenstein in die Mauer eingebaut.
Der Stein wurde 1680 auf dem Friedhof gefunden und etwa 100 Jahre später in die Steinmauer um den Friedhof gelegt. 1842 wurde es in das Waffenhaus gestellt und noch später in das Kirchenschiff gemauert.

Der Stein stammt aus der frühen Wikingerzeit im 9. Jahrhundert und trägt die Aufschrift “Thormund, hav gavn af kumlet!”, Was übersetzt bedeutet: “Thormund, mögen diese (magischen) Runen zu deinem Vorteil sein”

Addresse

Kirkegyden 9

5450 Otterup

Aktualisiert von:
Nordfyns Turistbureau