Kleine Auszeit auf Schloss Broholm

Foto: Destination Fyn

In der wunderschönen Landschaft von Südfyn liegt Broholm Schloss. Mit seinen Türmen, Wallgraben und Parkanlagen scheint es direkt aus einem Märchen entsprungen zu sein. Buche einen luxuriösen Aufenthalt auf Broholm Schloss und unternimm eine Zeitreise durch eine fast 700jährige Geschichte.

Wenn du in einem der Betten auf Broholm Schloss aufwachst, fühlst du dich selbst wie ein kleiner Baron. Das Schloss verfügt über 16 Zimmer, die alle individuell eingerichtet und mit originalen Möbeln und Objekten ausgestattet sind.  

Genieß deinen Aufenthalt auf Broholm Schloss und erkunde die schmucke Natur rund ums Schloss. Das Schlossrestaurant lädt zu erstklassigen Gourmeterlebnissen ein, die deinem Aufenthalt hier die Krone aufsetzen.

Du kannst auch Hochzeiten und andere Feste auf dem Schloss feiern. Die herrschaftliche Kulisse von Broholm Schloss liefert den perfekten Rahmen für ein prunkvolles Fest mit den Liebsten an deiner Seite.

Buche einen märchenhaften Aufenthalt auf Broholm Schloss

Broholm Schloss hat eine eine Reihe von Spezial-Angeboten im Programm, so dass für jeden Geschmack etwas dabei ist.

Bist du ein Verfechter kulinarischer Genüsse, dann solltest du einen Gourmet-Aufenthalt buchen, bei dem du u. a. mit Champagner und einem köstlichen 5-Gänge-Menü verwöhnt wirst. Preis: ab DKK 1.655,- je Person im DZ.

Darüber hinaus werden auch Golfpauschalen, Jahreszeit-Pauschalen zu speziellen Saisonpreisen sowie Schlossaufenthalte in den Spuren von Hans Christian Andersen angeboten. Es besteht auch die Möglichkeit, einen Bed & Breakfast Aufenthalt in der Alten Wassermühle zu buchen.

Besuch das Schloss-Gourmetrestaurant und die hübsche Schloss-Boutique

Broholms Gourmetrestaurant findest du im alten Pächterhaus vom Schloss. Hier werden aus saisonalen fynischen Rohwaren köstliche Gerichte gezaubert. Insbesondere wird dabei auf Produkte lokaler Lieferanten sowie auf Rohwaren aus dem Südfynischen Inselmeer und dem schlosseigenen Garten zurückgegriffen.

Wenn du einige von Broholms Leckereien mit nach Hause nehmen willst, solltest du in der Schloss-Boutique vorbeischauen. Hier kannst du u. a. Marmelade, eingelegtes Obst, Essig, Sirup, Kekse, Schokolade von Konnerup, frischgepressten Saft der Gårdmosteriet und fynischen Branntwein von Aqua Vitae in Skårup kaufen.

Broholm bietet eine Fülle von Erlebnissen

Ein Aufenthalt auf Broholm Schloss handelt nicht nur von einer erstklassigen Küche und historischen Gemächern - im und rund ums Schloss verbergen sich noch viele weitere interessante Erlebnisangebote.

Allein der angrenzende Park verspricht Außergewöhnliches: ein Märchenpfad führt dich durch das Gelände, wo dich u. a. ein schöner Schlossteich, eine idyllische  Wassermühle und ein Wald mit altem Baumbestand erwarten. Du kannst auch eine Runde Krocket spielen.

Auch ein Besuch der Altertumssammlung mit den mehr als 70.000 ausgestellten Objekten lohnt sich. Gutsbesitzer N. F. B. Sehested war es seinerzeit, der die vielen Funde zusammentrug und das Museum baute. Die beeindruckende Sammlung zeigt viele interessante archäologische Funde.

Ein kleiner geschichtlicher Abriss

Broholms Geschichte lässt sich bis ins Jahr 1326 datieren. Im Lauf der Zeit wechselte  das Schloss verschiedentlich seine Eigentümer, um schließlich 1730 in den Besitz der Familie Sehested zu gelangen, der es nun in 13. Generation gehört.

Das Schloss war Namenspate für eine seltene dänische Hunderasse, den Broholmer. Kammerherr N.F.B. Sehested war es, der bis 1850 diese Rasse züchtete und somit für deren Verbreitung in Dänemark sorgte.

Außerdem ist das Schloss auch Namensgeber der Apfelsorte Broholm Æblet, auch  Broholm Rosenæble genannt. Der Mutterbaum, dessen Alter sich bis 1866 zurückverfolgen ließ, stand im Schlosspark. Heute sind mehrere dieser Apfelbäume im Park und auf den Wiesen rund ums Schloss zu finden. Der kleine saftige Apfel wird u. a. zur Herstellung von Apfelbranntwein genutzt, welcher im Schloss erhältlich ist.