Skamby

Foto: VisitNordfyn
Attraktionen
Bauwerke und Städtische Umwelt
Riesen, Trolle und Wikinger haben geholfen, Skamby zu gründen - und das Dorf war auch eine Station der Nordfünen-Eisenbahn!
Addresse

Bredgade

5485 Skamby

Kontakt

E-Mail:info@visitnordfyn.dk

Telefon:64812044

Skamby ist eine alte Stadt. Die Menschen haben dort seit Jahrtausenden gelebt und Spuren hinterlassen. In der Nähe von Skamby gibt es sowohl ein riesiges Ganggrab aus der Jungsteinzeit, den riesigen Grabhügel Torshøj, der wahrscheinlich aus der Bronzezeit stammt, und den Glavendrup-Hain mit Überresten von 2 Bronzezeithügeln und nicht zuletzt den Glavendrup-Stein mit Dänemarks längster Runeninschrift .

Skamby wird 1348 zum ersten Mal in den schriftlichen Quellen erwähnt. Es gibt ein wenig Unsicherheit darüber, woher der Name Skamby stammt. Vielleicht bedeutet es die kurze Stadt oder die Stadt am kurzen Fluss.

Die Kirche

Als das Christentum nach Nordfünen kam, wurde in Skamby die erste Kirche der Region errichtet. Berichten zufolge viel gegen die Meinung des lokalen Trolls Fin.

Die Kirche ist aus Granitquadraten und Mönchsteinen gebaut, und es gibt viele interessante Dinge da. Unter anderem ein "Pest-Weißdorn" auf dem Friedhof. Im Mittelalter war es üblich, Menschen, die an der Beulenpest gestorben waren, auf den Massengräbern einen Weißdorn zu pflanzen.

Die Eisenbahn

Die Eisenbahn Nordfynske Jernbane von Odense nach Bogense kam 1882. Das Dorf wuchs um den Bahnhof herum, Geschäfte und Handwerker siedelten sich an und es war für die umliegenden Bauern einfach, ihre Ernte in den Zügen zu transportieren. 1966 endete es jedoch mit der Schließung der Eisenbahn.

Skamby heute

Der Kirchturm hat Konkurrenz mit den großen Silos von Danish Agro, die ihren regionalen Hauptsitz in Skamby haben.

In dem ehemaligen Bahnhof, der wie die anderen Bahnhofsgebäude auf der Strecke vom Architekten N.P.C. Holsøe gebaut ist, gibt es Wohnungen. Im alten Hotel hat der Künstler Knud Axelsen seine Galerie Nordfyn. Der ehemalige Karosseriebauer ist heute ein großes, internationales Möbelunternehmen mit der Kutsche als Logo.

Skamby ist eine aktive Gemeinde, die vor einigen Jahren in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Nordfyns die ehemalige Schule in ein Mehrzweckhaus verwandelte.

Bevölkerung: um 440

Addresse

Bredgade

5485 Skamby

Erleben Sie auch

Mehr sehen
Aktualisiert von:
Nordfyns Turistbureau