Skårup Kirche

Skårup Dorfkirche wurde Johannes Dem Taufer geweiht.
Das ursprüngliche Langschiff ist im romanischen Stil gebaut. Die Mauern sind aus Travertin und ruhen auf einem Sockel aus Granit. 1470 wurden ein Langhauschor und eine Verlängerung des Schiffes im gotischen Stil angebaut.
Der Turm am Westende der Kirche und der Vorraum an der Südseite der Kirche kamen später hinzu.
1754 bekam die Kirche einen weiteren Anbau gegen Norden - die "Skårupøre Kirche" genannt wird.