vandring på øhavsstien

Tipps zur Planung Ihrer Wanderung

Foto: Destination Fyn

Hier finden Sie einen Vorschlag für eine Gepäckliste, wenn Sie beispielsweise eine dreitägige Wanderung mit zwei Übernachtungen in einer festen Unterkunft im Frühling oder Sommer machen.

Wenn Sie im Zelt übernachten oder im Winter wandern, brauchen Sie sehr viel mehr Ausrüstung, über die Sie mehr im Internet, in Outdoor-Geschäften und in Büchern finden. Bei allen Ausflügen sollten Sie an das Buch über den Wanderweg des Inselmeeres und an die aktuellsten Karten denken und eventuell den „Outdoor Guide, das Südfünische Inselmeer“ heruntergeladen haben, wo Sie GPS-Informationen für die gesamte Strecke finden.

Vorschlag für die Ausrüstungsliste - Kleidung: 

INNERE SCHICHT

1-2 Paar Wandersocken

evtl. 1 Paar dünne Innensocken (so genannte „Liners“)

1-2 „Superunterhemden” – ein langärmeliges Unterhemd ist von Vorteil, wenn es windig ist und zum Schlafen; ansonsten reicht ein kurzärmeliges.

1 Paar lange Unterhosen (nur, wenn es kalt ist und Sie leicht frieren)

1 dünnes Hemd/T-Shirt (kann auch als Zwischenschicht über dem Superunterhemd getragen werden)

ZWISCHENSCHICHT

Es ist immer besser, mehrere dünne Schichten anstatt einer dicken Schicht zu tragen. Außer bei Regen trägt man normalerweise die Zwischenschicht außen, und meistens muss diese nicht besonders warm sein, da einem beim Wandern warm wird. Abends ist es dafür angenehm, etwas Wärmeres oder zwei dünne Schichten übereinander und darüber eine Jacke zu tragen.

1 Fleeceteil oder etwas anderes Warmes (aber nichts Schweres, kann ausgelassen werden, wenn Sie auch eine Weste dabeihaben)

1 Weste (kein Muss, ist aber sehr praktisch)

1 Paar Wanderhosen

AUßENSCHICHT

1 Jacke – wind- und wasserdicht mit Kapuze – je nach Jahreszeit und Temperatur

1 Paar wasserdichte Hosen

Shorts – nach Jahreszeit und Temperatur

Schuhe

Die Schuhe sollten idealerweise eine gute Sohle mit Profil haben, so dass Sie fest stehen. Die Sohle kann auch gerne etwas steif sein; deshalb sind beispielsweise Turnschuhe nicht gut geeignet.

Stiefel/Wanderschuhe, die den Knöchel stützen

Je nach Jahreszeit Sandalen, die abends getragen werden können

SONSTIGE AUSRÜSTUNG

Rucksack für Tagestouren – es ist wichtig, dass dieser gut sitzt und Taschen hat.

Regenbezug für den Rucksack, falls dieser nicht 100 % wasserdicht ist (ansonsten in wasserdichte Tüten verpacken).

Trekkingstöcke (falls Sie diese benutzen)

1 Hut/Schirmmütze mit breitem Schirm vorne

Sonnenbrille

Sonnencreme

Lippenbalsam mit hohem Faktor

SONSTIGE AUSRÜSTUNG

Trinkflasche, 1 Liter (evtl. zwei Halbliter-Kunststoff-Flaschen mit Drehverschluss)

Evtl. Mückenspray und Mepyramin (letzteres ist in der Apotheke gegen Juckreiz erhältlich)

Toilettenpapier für die Wanderung, Feuchttücher, Desinfektionsgel für die Hände

Pflaster – z. B. Compeed

DIVERSES, DAS AUCH WICHTIG IST

Kamera

Evtl. Schreibzubehör und Lesestoff

Ein „Trail Mix“ – eine Mischung aus Nüssen, Schokolade und Rosinen