Vandring på Øhavsstien på Sydfyn

Transport auf dem Wanderurlaub

Wir geben Ihnen einen Überblick darüber, wie Sie sich vor, während und nach der Wanderung fortbewegen können. Ihr erhaltet auch Informationen zu Fährstrecken, sofern Ihr auf eurer Wanderroute auch gern die Inseln kennenlernen wollt. Viel Spaß in der fynischen Natur!

Bus

Fynbus

Taxi

TaxaFyn, Svendborg, Tel. 70102122 

TaxaFyn, Faaborg, Tel. 62618800

Øens Taxa, Ærø: Tel. 20208202

Byens Taxa, Langeland: Tel. 62511080

Rudkøbing Taxa, Langeland: Tel. 62511258

Fähren für Inselhüpfen

Ærøfærgerne - Zwischen Svendborg/Faaborg und Ærø

Ø-Færgen - Zwischen Faaborg und Avernakø/Lyø

Færgen Højestene - Zwischen Svendborg und Drejø/Skarø

M/S Helge - In Svendborgsund

Hjortøboen - Zwischen Svendborg und Hjortø

Strynø Færgen - Zwischen Rudkøbing und Strynø

Gepäcktransport 

Faaborg-Midtfyn: Askeris Bed & Breakfast - Bjarne Daugaard, Tel. 21730678

Ærø: Claus Nielsen, Tel. 20330971

Weitere Gebiete: Kontaktiere deine Unterkunft bzw. das nächstgelegene Taxiunternehmen

Clevere Tipps für den Transport bei Wandertouren

Das Planen von Wandertouren erfordert schon etwas Mühe, vor allem dann, wenn man mit Kindern wandern will. Es gilt, viele kleine Details zu beachten, damit das Ganze auch problemfrei gelingt. Daher haben wir mit unseren routiniertesten Wanderfreunden gesprochen und eine Liste erarbeitet, die Tipps für jene enthält, die nicht genau wissen, wie der Transport vor, während und nach der Wanderung erfolgen soll.    

Tipp #1

Wenn du mit Kindern, Partner, Freund usw. zu einer kurzen Wanderung ohne Übernachtung aufbrechen willst, so ist dafür etwas Organisation notwendig.

Falls die Route nicht am selben Ort beginnt und endet, musst du dir nämlich überlegen, wie du am besten wieder vom End- zum Ausgangspunkt deiner Route gelangst. Das gilt zum Beispiel, wenn Ihr nur einen kleineren Abschnitt auf dem herrlichen Wanderweg des Inselmeeres zurücklegen wollt.

Bist du richtig clever, dann bereitest du dich etwas vor. Nimm dein Rad im PKW mit und setz es gleich zu Beginn am geplanten Routenziel ab. Dieses könnte sich z. B. an einer Gaststätte befinden, sodass der Wanderausflug auch gleich mit einem schönen Mittag- oder Abendessen zum Abschluss endet. Nach dem Essen schwingst du dich aufs Rad, fährst zum Ausgangspunkt (und Auto) zurück, befestigst das Rad wieder am Träger und holst den Rest deiner Wandertruppe per PKW ab. Clever, oder?

Du kannst natürlich auch den Bus zurück zum Startpunkt nehmen. Hier empfiehlt es sich, Rejseplanen zu nutzen, um die richtige Busverbindung zu finden. 

Tipp #2

Denkst du daran, einen Wanderurlaub mit der Familie zu verbringen? Dann raten wir dir auf jeden Fall, dir unsere Wanderpauschalangebote anzuschauen. Diese haben den Vorteil, dass alles bereits im Vorfeld organisiert ist, d. h. du musst nur die Wanderschuhe schnüren, den Rucksack packen und unbeschwert los marschieren.

Tipp #3

Willst du lieber selbst bestimmen, wie deine Wanderferien aussehen sollen? Dann beginn damit, hier einen Blick auf Fyns viele Wanderrouten zu werfen.

Auch an die Übernachtung muss gedacht werden. Doch das ist kein Problem, denn es gibt viele Schlafmöglichkeiten in Nähe der Wanderwege. Alle Unterkünfte auf Fyn und den Inseln findest du hier.

Und zu guter Letzt ist es auch nicht verkehrt, eventuell eine Gepäckbeförderung ins Auge zu fassen. Eine Übersicht zum Gepäcktransport gibt es hier.

Clevere Tipps für den Transport bei Wandertouren

Das Planen von Wandertouren erfordert schon etwas Mühe, vor allem dann, wenn man mit Kindern wandern will. Es gilt, viele kleine Details zu beachten, damit das Ganze auch problemfrei gelingt.

 

Daher haben wir mit unseren routiniertesten Wanderfreunden gesprochen und eine Liste erarbeitet, die Tipps für jene enthält, die nicht genau wissen, wie der Transport vor, während und nach der Wanderung erfolgen soll.  

Tipp #1

Wenn du mit Kindern, Partner, Freund usw. zu einer kurzen Wanderung ohne Übernachtung aufbrechen willst, so ist dafür etwas Organisation notwendig.

Falls die Route nicht am selben Ort beginnt und endet, musst du dir nämlich überlegen, wie du am besten wieder vom End- zum Ausgangspunkt deiner Route gelangst. Das gilt zum Beispiel, wenn Ihr nur einen kleineren Abschnitt auf dem herrlichen Wanderweg des Inselmeeres zurücklegen wollt.

Bist du richtig clever, dann bereitest du dich etwas vor. Nimm dein Rad im PKW mit und setz es gleich zu Beginn am geplanten Routenziel ab. Dieses könnte sich z. B. an einer Gaststätte befinden, sodass der Wanderausflug auch gleich mit einem schönen Mittag- oder Abendessen zum Abschluss endet. Nach dem Essen schwingst du dich aufs Rad, fährst zum Ausgangspunkt (und Auto) zurück, befestigst das Rad wieder am Träger und holst den Rest deiner Wandertruppe per PKW ab. Clever, oder?

Du kannst natürlich auch den Bus zurück zum Startpunkt nehmen. Hier empfiehlt es sich, Rejseplanen zu nutzen, um die richtige Busverbindung zu finden. 

Tipp #2

Denkst du daran, einen Wanderurlaub mit der Familie zu verbringen? Dann raten wir dir auf jeden Fall, dir unsere Wanderpauschalangebote anzuschauen. Diese haben den Vorteil, dass alles bereits im Vorfeld organisiert ist, d. h. du musst nur die Wanderschuhe schnüren, den Rucksack packen und unbeschwert los marschieren.

Tipp #3

Willst du lieber selbst bestimmen, wie deine Wanderferien aussehen sollen? Dann beginn damit, hier einen Blick auf Fyns viele Wanderrouten zu werfen.

Auch an die Übernachtung muss gedacht werden. Doch das ist kein Problem, denn es gibt viele Schlafmöglichkeiten in Nähe der Wanderwege. Alle Unterkünfte auf Fyn und den Inseln findest du hier.