Weihnachtsausstellung am Humlemagasinet 2020

In der Weihnachtsausstellung vom Humlemagasinet können Sie sowohl traditionelle Weihnachten, als auch moderne Weihnachten erleben.

Trotz der Corona-Krise und ihrer Grenzen veranstaltet Humlemagasinet auch in diesem Jahr wieder eine Weihnachtsausstellung mit traditionellen und innovativen Initiativen. Die Bäume sind mit neuen Formen der Weihnachtsdekoration geschmückt. Tischdekorationen können in völlig neuen Formen gesehen werden und neue Materialien werden verwendet.

In der Weihnachtsausstellung vom Humlemagasinet können Sie sowohl traditionelle Weihnachten, als auch moderne Weihnachten erleben. Verzierte Weihnachtsbäume, Gedecke, Dekorationen sowie Weihnachtsdekorationen und Geschenke.

Im Dagmarsaal sind 20 Tische mit vielen neuen Gedecken gedeckt, die zuvor noch nicht ausgestellt wurden. Die Tische werden von Peder Pedersen und Ole Bjørn Pedersen gedeckt, und die Dekorationen werden von Elin Johannsen entworfen, so dass die Ausstellung eine gute Inspiration für Ihre eigenen Weihnachtstische ist.

Im Café können die Gäste der Ausstellung Kaffee, Prinzessin-Marie-Schichtkuchen oder dänischen Weihnachtskuchen kaufen und genießen.
Traditionell können die Gäste auch an 3 Wettbewerben für den schönsten Weihnachtsbaum, Esstisch und Couchtisch teilnehmen. Die Preise sind Freikarten für die Ausstellung im nächsten Jahr, die im April eröffnet wird.

Die Weihnachtsausstellung (und die drei Museen) sind bis einschließlich Dienstag, 22. Dezember, geöffnet. Die Eintrittskarte gilt sowohl für die Ausstellungen, als auch für die Museen.
Leider wirkt sich Covid-19 auch auf die diesjährige Weihnachtsausstellung aus, und Humlemagasinet befolgt die Regeln, die die dänische Gesundheitsbehörde für Abstand und Anzahl der Personen festgelegt hat. Befolgen Sie daher die Anweisungen vor Ort.

Bitte bringen und tragen Sie Mundschutz.