Kommen Sie, um den Garten Dänemarks zu genießen

Foto: VisitFyn

Fünen liegt mitten in Dänemark. Das milde Inselklima bietet optimale Bedingungen für eine Vielfalt an Erzeugnissen und Spezialitäten zu den unterschiedlichen Jahreszeiten. Fünen verführt Ihre Geschmacksnerven ganzjährig. Kommen Sie hierher um zu probieren. 

Es beginnt mit dem ersten Spargel des Jahres. Knackig und voller Saft. Die feiert man auf Fünen jedes Jahr mit einem Spargelessen im Mai. Hier wird in den besten fünischen Restaurants die erlesenste Delikatesse des Frühlings zu einer himmlischen Mahlzeit verwandelt. Und von da an wird es nur besser.   

Der Geschmack Fünens entfaltet sich auf vielfältige Weise. Von Weltklasse-Gourmet zur einfachen Freude, eine Erdbeere zu genießen, die frisch gepflückt ist. Nicht so, wie es auf den Schildern im Supermarkt steht, sondern richtig frisch gepflückt. Direkt von der Pflanze. Kartoffeln, die zwei Stunden, bevor Sie sie verarbeiten, ausgegraben wurden. Vom Baum gepflückte Kirschen.

Kommen Sie her. Essen Sie viele der saftigen Äpfel, die auf Fünen unter idealen Bedingungen wachsen. Kühl, so dass die Äpfel Säure bilden, aber warm genug, um auch süß zu werden. Genießen Sie auch das Kirschland Fünen. Eine Beere, die in Kerteminde ihr eigenes Festival hat.  

Preisgekrönte fünische Getränke

In mehreren fünischen Mostereien werden die guten Früchte in Most verwandelt. Es ist an sich schon ein göttliches Getränk, aber der Most ist auch auf dem besten Wege, sich zu einer wichtigen Zutat in der nordischen Küche zu entwickeln.

Eine weitere Veredelung, die Sie sich nicht entgehen lassen dürfen, wenn Sie Fünen besuchen, sind die fünischen Mikrobrauereien. Sie ernten die eine Auszeichnung nach der anderen.

Wenn Sie nach Fünen kommen, müssen Sie Ihre Geschmacksnerven mit in den Urlaub nehmen. Genießen Sie unseren Käse, die glücklichen Schweine und die leckeren Steaks. Greifen Sie zu, wenn unsere kompetenten Chokolatiere Ihre Sinne anregen.

Fantastische Restaurations-Szene

Mit den natürlichen Vorteilen, die Fünen hat, liegt es auf der Hand, dass die Insel über eine einzigartige Restaurations-Szene verfügt. Es sind Küchen, die etwas aussagen wollen. Es sind Köche, die sich darauf konzentrieren, die guten, lokalen Erzeugnisse zu verwenden und sie zu großartigen Erlebnissen auf Ihrem Teller zu verwandeln. Willkommen bei Gastro Fyn

Märkte, Festivals, Wochenmärkte – was wollen Sie mehr?

In vielen Kleinstädten auf der Insel ist zweimal pro Woche Wochenmarkt. Und es gibt jede Menge Lebensmittelfestivals wie z. B. das Rosenfestival in Bogense, Spis! Odense Food Festival und Svendborgs „Kulinarisk Sydfyn“ („Kulinarisches Südfünen“), welches Dänemarks und vielleicht sogar Skandinaviens größtes Lebensmittelfestival ist.  

Kommen Sie her. Essen Sie. Genießen Sie die Märcheninsel Fünen.