Ærø

Foto: VisitFyn

Ærø bietet eine große Vielfalt an Naturerlebnissen. An einigen Stellen ist die Küste sanft und ruhig, an anderen Stellen eher schroff mit zerklüfteten Küstenabschnitten und Steilhängen. Dank der geologischen Geschichte der Insel ist die Landschaft sehr abwechslungsreich.

Die Insel Ærø zeichnet sich durch eine unverfälschte idyllische Inselatmosphäre aus. Die 88 km² große Insel im Südfynischen Inselmeer bietet viele tolle Naturerlebnisse. Nach Ærø gelangen Sie mit der Fähre von Svendborg oder Fåborg; weitere Infos zu den Abfahrtzeiten der Fähren finden Sie hier. Ærø lässt sich sehr gut zu Fuß oder mit dem Fahrrad entdecken, ganz gleich, ob Sie sich auf eigene Faust auf den Weg machen, um die Natur und die unterwegs auftauchenden Orte zu erleben, oder dem ausgewiesenen Wanderweg des Inselmeeres folgen.

Inspiration für schöne Naturerlebnisse auf Ærø finden Sie auf dieser Seite. Wir möchten Ihnen jedoch empfehlen, auch einmal die ausgetretenen Pfade zu verlassen, um die kleinen, versteckten Perlen der Insel zu entdecken.

Voderup Klint

Die Steilküste Voderup Klint zählt zu den spektakulärsten Naturerlebnissen auf Ærø. Hier türmen sich auf einem mehrere Kilometer langen Küstenabschnitt 33 Meter hohe Steilhänge auf. Die Landschaft gleicht stellenweise riesigen Treppenstufen, die den Übergang zwischen Insel und Meer bilden. Lassen Sie sich bei einer Wanderung entlang der Küste entweder unten am Strand oder hoch oben am Rand des Steilhangs von dieser grandiosen Natur faszinieren.

Vitsø Nor

Vitsø Nor unweit von Søby ist immer einen Besuch wert. Ursprünglich war Vitsø Nor Teil eines Fjordarms, über den man per Boot ganz bis zum Gutshof Søbygaard hineinfahren konnte. Inzwischen hat sich hier ein Süßwassersee mit drei kleinen Vogelinseln gebildet. Bei einer Umrundung des Sees können Sie die wunderschöne Landschaft und die vielfältige Vogelwelt erleben. Von Søbygaard aus haben Sie eine tolle Aussicht über den See und bis zum Meer. Weitere Infos zu Wanderungen am Vitsø Nor finden Sie hier.

Wandertouren

Ærø bietet ausgezeichnete Wandermöglichkeiten. Sie können die Insel auf eigene Faust entdecken oder den ausgeschilderten Routen vom Wanderweg des Inselmeeres folgen. Diese führen Sie über die gesamte Insel und enthüllen die Natur in ihrer ganzen Vielfalt. Der Wanderweg ist hier insgesamt 36 km lang, lässt sich jedoch auch gut in Etappen aufteilen.

Wer von Ærø nicht genug bekommen kann und weitere Informationen wünscht, kann hier viel mehr erfahren.