Fyns schönste Naturgebiete

Foto: Daniel Villadsen

Auf Fyn und den Inseln gibt es wunderschöne Naturgebiete.

Hörst du, wie sie nach dir rufen? Also zögere nicht: Pack den Picknickkorb voll, schnür die Wanderschuhe oder setz deinen Fahrradhelm auf und schwing dich aufs Rad.

Liste
Karte
Helnæs
Foto: Udvikling Assens - VisitAssens

Helnæs

Helnaes - halbinsel

Weiterlesen
Fynshoved
Foto: VisitKerteminde

Fynshoved

Die äußerste Spitze der Halbinsel Hindsholm heißt Fynshoved (Der Kopf Fünens).

Es ist eine der schönsten Gegenden Dänemarks. Auf den letzten Kilometern zur Spitze hinaus hat man Aussicht auf zwei gro...

Weiterlesen
Voderup Klint
Foto: Daniel Villadsen

Voderup Klint

Einer der schönsten Plätze auf Ærø ist Voderup Klint. Man sollte es wirklich erlebt haben. 

Weiterlesen
Steilküste Ristinge
Foto: Mikkel Jézéquel

Steilküste Ristinge

Es gibt Zugang zur Steilküste und dem Strand von den Parkplätzen und Wanderwegen.

Weiterlesen
Enebærodde bei Odense Fjord
Foto: Viggo Lind

Enebærodde bei Odense Fjord

Enebærodde ist eine wunderschöne Landzunge zwischen Kattegat und Odense Fjord. Hier gibt es köstliche Sandstrände, gute Wander- und Radwege und eine tolle Aussicht!

Weiterlesen
Frøbjerg Bavnehøj
Foto: Udvikling Assens - VisitAssens

Frøbjerg Bavnehøj

Der höchste Punkt von Funen

Weiterlesen
En grøn mark og en skyfri blå himmel mødes i horisonten. I højre side er en grå gammeldags mølle.
Foto: VisitFyn

Hindsholm

Die wunderschöne Halbinsel ist einzigartig mit ihrer Dorfidylle, Stränden, runden Hügeln und weiten Weiten.

Weiterlesen
Knudshoved Halvøen, Naturgebiet
Foto: VisitNyborg / Kristian Lilholt

Knudshoved Halvøen, Naturgebiet

Die Halbinsel Knudshoved  ist vom Sand und Kies gebildet. Dieses Material  ist auf der Küste nördlich von Nyborg erodiert und mit dem Strom nach Süden geführt, wo das Material wieder  als eine Halbins...

Weiterlesen
Svanninge Bakker, (Hügeln)
Foto: Lars Skaaning

Svanninge Bakker, (Hügeln)

Odensevej, 3 km Nord von Faaborg. Bis Anfang des 19. Jahrhunderts waren die Hugelspitzen kahl, die Abhange waren mit Heidekraut bewachsen und die Taler waren micht urbar gemacht worden. Da es sich nic...

Weiterlesen
Tarup-Davinde
Foto: Faaborg Turistbureau

Tarup-Davinde

Zur Zeit verändert sich das Aussehen der flachen Landschaft sehr stark, da sie durch das Graben nach Kies in ein Seengebiet verwandelt wird. Das grösste Kiesgrubengebiet des Kreises Fünen, das seit 10...

Weiterlesen

Wanderweg des Inselmeeres

Der Wanderweg des Inselmeeres ist mit seinen 220 km eine der längsten Wanderstrecken Dänemarks, und er ist malerisch vom Südfünischen Inselmeer umgeben. Wir zeigen dir, wo es sich in Südfyns herrlicher Natur am besten wandern lässt.

Weiterlesen