Weiter zum Inhalt

Etappe 1 des Ostseeradweges: Sønderborg - Ærø – Svendborg

Foto: VisitFyn

Als und Ærø - Malerische Fähren - Das südfynische Inselmeer - Wilde und sanfte Insellandschaften - Leuchtturmgruss an die freunde in Deutschland - Seaside Golf und Angelsport - Einmalige Badhäuschen - Ruhiger Inselltag - Plausch auf Ærø

Mit Startpunkt in Sønderborg radelst du durch das Waldgebiet Sønderskov zunächst nach Høruphav auf Als und passierst dabei mehrere idyllische Ortschaften. Schließlich gelangst du nach Fynshav, wo die Fähren nach Bøjden auf Fyn bzw. nach Søby auf Ærø ablegen. Nimm letztere Fährverbindung mit Kurs auf Ærø.

Nach einstündiger Überfahrt triffst du in Søby ein. Hier gibt es einen schönen kinderfreundlichen Badestrand. Wenn Du noch ein paar Kilometer weiter radeln willst, so unternimm einen Abstecher zu dem unweit gelegenen malerischen Golfplatz vom Ærø Golfklub und dem imposanten Leuchtturm Skjoldnæs Fyr. Die Ostseeradweg-Strecke von Søby nach Ærøskøbing beträgt 17,5 km und führt dich am Herrensitz Søbygaard und der Dorfidylle von Skovby vorbei. Hier musst du auch “Ærøs Alpen” passieren, wo selbst routinierte Radsportler ins Schwitzen geraten. Zur Belohnung jedoch erwartet dich auf dem größten Teil der Strecke eine großartige Aussicht auf die Inselwelt und Fyn. 

Bei Ærøskøbing fährst du die Borgnæs Bugt entlang, und im Ort selbst laden die kopfsteingepflasterten Straßen und Gassen zu Entdeckungstouren ein. Von Ærøskøbing aus musst du wieder eine Fähre nehmen: diesmal mit Svendborg und Fyn als Streckenziel.

Du kannst auch die Etappe 1 in Svendborg beginnen, dort nach Ærøskøbing übersetzen und dem Ostseeradweg nach Søby und Sønderborg folgen und dann eventuell auf der Etappe 14 fortsetzen.

Geschmackserlebnisse auf Ærø

Entfesseln Sie den Geschmackssinn in den färöischen Hofläden, Mikrobrauereien und gastronomischen Unternehmern. Den Gamle Købmandsgaard in Ærøskøbing ist ein gemütliches Geschäft und Café mit köstlichen, lokalen Produkten, wo Sie auch ein Mittagessen genießen können. Denken Sie daran, in das ehemalige Waschhaus zu schauen. Hier ist die Mikrobrennerei Ærø Whisky untergebracht.

Viele Dänen lieben eine kleine, quadratische, bunte Konditorei mit Lakritz in der Mitte, genannt Lakritzkonfekt. In Hattesens Konfektfabrik wurde es in einer speziellen Qualitätsversion neu erfunden.

Natur auf Ærø

Die Natur ist Ærøs Hauptattraktion mit der Kombination aus sanften Küstenlinien in Richtung des Südfünischen Archipels und den wilderen, zerklüfteten Küsten in Richtung Ostsee. Eine Wanderung auf Ærø ist naheliegend. Besuchen Sie Vitsø, wo es Salzwiesen, Teiche und viele Vögel gibt. Oder erkunden Sie Voderup Klint, wo die Geologie sehr speziell ist und große Landschaftsblöcke wie riesige Stufen hinuntergerutscht sind.

An der Nordspitze von Ærø steht der Leuchtturm Skjoldnæs. Der Leuchtturm ist bis nach Kiel in Deutschland zu sehen und wurde als Gruß an verlorene Freunde und Familie nach der dänischen Niederlage im Jahr 1864 gebaut. Rund um den Leuchtturm befindet sich einer der am schönsten gelegenen Golfplätze Europas am Meer. Angeln auf Ærø ist übrigens Weltklasse! Der Fang von Meerforellen ist fast das ganze Jahr über garantiert.

Herunterladen und Drucken von Karten von Etappe 1 >

Share your moments with us: