Brunsviger

Drei fynische Spezialitäten, die Sie probieren müssen

Foto: VisitFyn

"When in Rome.." kan i fynsk kontekst oversættes til: Når du er på Fyn, så spis som fynboerne. Og det betyder brunsviger, rygeost og lokalt brygget øl. 

Brunsviger-Kuchen
Die Leute von Fyn lieben ihren Brunsviger und betrachten ihn als fynisches Nationalgericht. Sie könnten ihren Zuckerkuchen morgens, mittags und abends essen.
Räucherkäse
Räucherkäse ist als einziger dänischer Käse nicht von ausländischen Käsesorten inspiriert. Er entstand im 19. Jahrhundert auf Fyn, wo er auf vielen Bauernhöfen hergestellt wurde. Daher spricht man auch oft vom “Fynsk Rygeost”, also dem „Fynischen Räucherkäse“. Einige sind der Meinung, dass sich diese Käsesorte sogar bis in die Wikingerzeit zurückverfolgen lässt.
Lokal gebrautes Bier
Auf Fyn findet man sowohl große als auch kleine Brauereien, die gern Ihre Türen für Besucher öffnen. Hinter den Mauern der Brauereien experimentieren enthusiastische Bierbrauer voller Elan an der Entwicklung neuer, hochwertiger Biersorten. Kehren Sie auf der fynischen Bierroute hier oder dort ein, um das leckere Bier zu probieren.